Google Translate für Malagasy

Es hat eine Weile gedauert, aber seit Ende 2014 unterstützt Google Translate endlich auch Übersetzungen von und nach Malagasy. Die Qualität ist natürlich nicht so, dass menschliche Übersetzer sich Sorgen um ihren Job machen müssten, aber zumindest bei den meisten Texten kann man den Kontext durch die Übersetzung recht gut verstehen. Die Algorithmen von Google haben für diese „exotische“ Sprache natürlich deutlich weniger Daten zum arbeiten als für Englisch oder Spanisch, entsprechend ist es wenig überraschend, dass die Qualität deutlich schlechter ist. Es scheint auch eindeutig so zu sein, dass die Übersetzung in der Regel nicht direkt Deutsch<–>Madagassisch erfolgt,
sondern der Zwischenschritt entweder über Englisch oder Französisch gemacht wird. Wenn man eine dieser Sprachen also gut beherrscht, mag es sinnvoll sein, Abfragen gleich direkt in Französisch oder Englisch zu stellen.
Dann spart man sich einen Zwischenschritt und daher eine mögliche Fehlerquelle.

Wenn man ein Smartphone besitzt kann es praktisch sein, die Google Übersetzer App auf diesem zu installieren. Stand Februar 2017 kann man das Sprachpaket für Madagassisch, im Gegensatz zu anderen Sprachen, leider nicht herunterladen und offline nutzen.

Google Translate hat übrigens auch eine Community-Funktion, über die Freiwillige die Google-Algorithmen mit verbesserten Übersetzungen füttern können. Für das Sprachpaar Englisch-Madagassisch ist das wenigstens möglich.

Zum Abschluss noch eine kleine Spielerei: Mit dem folgenden WordPress Plugin kann man sich die Seite automatisch von Deutsch in eine andere Sprache übersetzen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.